Kochen

Rinderfilet mit Erbsen und Karottengemüse


Man benötigt für 2 Personen:

  • 500g frische Rinderlende
  • Eine halbe Zwiebel
  • ca. 5 Karotten
  • ca. 150g Erbsen
  • Salz und Pfeffer

Als erstes schneidet Man die Karotten in Scheiben.

Folgend wird die Zwiebel in kleine Stücke geschnitten.

Danach schneidet man das Fleisch in Scheiben. Je nach gewünschtem Garzustand variiert die Dicke.

(“Rare” ca. 5 cm, “Medium” ca. 3,5 cm oder “Well Done”  ca.1,5 cm)

Hier wurden nur “Medium” und “Well Done” Stücke verwendet.

Diese werden von beiden Seiten gepfeffert.

Und Anschließend scharf in der Schmiedeeiserenen Pfanne angebraten.

Folgend werden die Stücke gesalzen und mit Alufolie abgedeckt oder eingewickelt und in den vorgeheizten (180° Grad) Ofen für ca. 10 Minuten zum nachgaren gegeben.

Abschließend werden die Zwiebeln angebraten und das Gemüse wird in der gleichen Pfanne mit etwas Wasser gedünstet. Das ganze wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Fertig ist das Gericht.